UNITRONIC AG - M2M

Zwei-Wege-Pager

Der UNITRONIC Zwei-Wege-Pager bietet deutlich mehr Sicherheit, Schnelligkeit und Flexibilität.

M2M-Produkte von UNITRONIC werden mit der Zukunft im Blick entwickelt

Die Entwickler bei UNITRONIC blicken auf Jahrzehnte der Erfahrung bei der Implementierung von M2M-Lösungen zurück und können aus einem großen Angebot entsprechender Komponenten schöpfen, deren Anwendung sie bestens kennen. Daraus entstehen neben Teillösungen auch komplette Produkte, die M2M-Kommunikation nutzen und auf Wunsch leicht an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst werden können.

Der UNITRONIC Zwei-Wege-Pager

Der Zwei-Wege-Pager wurde als deutlich sicherere Alternative zu herkömmlichen Pagern speziell für die Ansprüche des BOS-Marktes (Behörden und Organisationen des Sicherheitsbereichs) entwickelt. Er nutzt eine ständige und besonders sichere IP-Verbindung per Mobilfunk, über die sich der Angerufene unmittelbar zurückmelden kann, beispielsweise mit „Komme“ oder „Komme nicht“. Die Alarmzustellung erfolgt durch ein von UNITRONIC patentiertes Verfahren in weniger als fünf Sekunden und die Leitstelle kann per Empfangsquittung sofort sehen, ob die Nachricht zugestellt wurde. Zusätzlich kann sie Empfangsbereitschaft und Akku-Ladestand aller Pager jederzeit überwachen und diese sogar aus der Ferne neu programmieren.

Durch die Nutzung der Vodafone GDSP sind die Pager weltweit erreichbar und das dank des National Roaming-Features selbst dann, wenn das Vodafone-Netz einmal nicht verfügbar ist. Durch eine feste IP-Adresse der Pager und ein eigenes VPN ist das Pager-Netz von außen nicht angreifbar. Die Einbindung in die vorhandene Infrastruktur ist leicht möglich.

Der Pager selbst wird in einem extrem robusten IP54-Gehäuse geliefert, ist ausgesprochen leicht zu bedienen und macht durch einen sehr lautstarken Alarm auf sich aufmerksam. Mögliche Einsatzgebiete für den UNITRONIC Zwei-Wege-Pager sind Feuerwehren und Notdienste, aber auch Ärzte, Werksschutz, Sicherheitsdienste oder im Facility Management.