UNITRONIC AG - Komponenten

Sauerstoffsensoren

UNITRONIC bietet Sauerstoffsensoren von Figaro, SENSORE und Maxtec.

UNITRONIC - DE> Komponenten> Sensoren> Sauerstoff-Sensoren

Sauerstoffsensoren sorgen für mehr Sicherheit

Sauerstoffsensoren sorgen für mehr Sicherheit
Sauerstoffsensoren sorgen für mehr Sicherheit

Ganz allgemein werden Gassensoren sehr häufig in Anwendungen eingesetzt, die für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz, in der Industrie oder zu hause sorgen. Doch für Sauerstoffsensoren gilt dies umso mehr, denn zu wenig – oder bisweilen auch zu viel – Sauerstoff in der Luft kann für den Menschen schnell bedrohlich werden. Typische Anwendungsfälle finden sich vorrangig im medizinischen Bereich, aber auch in der Industrie, etwa bei der Überwachung von Verbrennungsprozessen, Lagern oder Arbeitsplätzen. Und während die meisten anderen Gassensoren überwiegend stationär eingesetzt werden, finden sich Sauerstoffsensoren nicht selten auch in mobilen Prüfgeräten.

Dass Sauerstoffsensoren ein besonders sensibles Thema sind, merkt man auch daran, dass sich im Lieferprogramm von UNITRONIC mit SENSORE, Figaro und Maxtec  drei Hersteller finden, die sich sehr ausführlich mit der Sauerstoffsensorik beschäftigen. Die auf dem amperometrischen Prinzip beruhenden Sauerstoffsensoren von SENSORE zeichnen sich durch ihren extrem weiten Messbereich von 10ppm bis 96% Sauerstoffgehalt aus und kommen ohne Referenzgas aus. 

Die elektrochemischen Sensoren von Figaro und Maxtec hingegen sind besonders unempfindlich gegenüber Kohlenstoff- sowie Stickstoffgasen und zeichnen sich durch ihre extreme Langlebigkeit aus. Maxtec bietet auf Basis der eigenen Gassensoren zudem ein komplettes Programm mobiler Sauerstoffmessgeräte an.