1. Startseite
  2. SENSORMODULE
  3. FCM2610-B01 EVAL.MODUL

FCM2610-B01 EVAL.MODUL

für TGS 2610, vorkalibriert

Artikelnummer: 24366 Kategorien: , Schlagwort:

29,90 pro Stück

zzgl. MwSt. und Versand

Auf Anfrage

Beschreibung

Vorkalibriertes Sensormodul für den Figaro
TGS2610.
Der Figaro Gassensor TGS 2610 für Kältemittel wie
R22, R32, R1234yf, R1234ze, R290, R404a, R410a
und R454B ist ein
MOS-Sensor basierend auf einem Zinndioxid (SnO2)
Halbleiter. Das Sensormaterial ändert seine
Leitfähigkeit, wenn Gase an der Oberfläche des
heißen Sensors absorbiert werden. In der Regel
nimmt der Sensorwiderstand mit zunehmender
Gaskonzentration in der Umgebungsluft nach einer
logarithmischen Funktion ab, was sich mit einer
recht simplen Beschaltung in ein zur
Konzentration proportionales Signal umwandeln
lässt. Die ausgezeichnete Stabilität und die hohe
Empfindlichkeit der Sensoren ermöglicht die
Konstruktion von langlebigen und wartungsfreien
Gasdetektoren zu sehr wettbewerbsfähigen Kosten.
Der MOX Gas-Sensor ist nicht nur sehr
empfindlich, schnell und dank ihrer
Langzeit-Stabilität wartungsfrei, sondern lässt
sich auch besonders leicht implementieren. Dies
gilt umso mehr für die Figaro Sensor-Module, die
es für eine Reihe von Anwendungen gibt. Die
Module sind bereits ab Werk kalibriert und
liefern in der Regel eine zur Gaskonzentration
proportionale Spannung, die direkt ausgewertet
werden kann. Dadurch lassen sie sich fast ohne
Vorkenntnisse auf vielen Gebieten einsetzen –
dank geringer Kosten auch im Consumer-Bereich.
Figaro Gassensoren fanden zunächst in
Gaswarngeräten, der Medizintechnik sowie Mess-
und Regelungsgeräten Verwendung. Später kamen
Atemalkoholmessgeräte, Sensoren zur Kontrolle des
Kochvorgangs in Mikrowellengeräten, in
Lüftungssteuerungen sowie zur allgemeinen Messung
der Luftqualität in Gebäuden und Fahrzeugen
hinzu. Neu sind zudem Sensoren zur Messung von
Kältemitteln.















MerkmalWert
GASR32
INTERFACEAnalog
KATEGORIEKÜHLMITTEL-SENSOREN ,SENSORMODULE
HerstellerFIGARO
Menü