Highend-Drucksensoren für den Automative-, HVAC-, Industrie- und Medizinbereich

Die von HYB entwickelten Drucksensoren sind auf Basis von Dickschicht-Hybridtechnik auf Keramiksubstrat gefertigt und zeichnen sich durch hohe Qualität und Genauigkeit sowie ihre lange Lebenszeit aus. Einsatz finden diese in der Industrie, in der Medizin sowie im Automotive-Bereich. Die Sensoren überzeugen durch hohe Empfindlichkeit, schnelle Reaktionszeit und Langlebigkeit. Neben einer guten Energieeffizienz stellen auch kleinste Messbereiche ab 0 bis 1mbar für die Produkte kein Problem dar. Darüber hinaus bieten sie Analog- und Digitalausgänge sowie eine Unterstützung für alle gängigen Mikrocontroller. Ferner ist durch die LTCC-(Low Temperature Cofired Ceramics)Technologie auch der Einsatz der Sensoren in aggressivsten Umgebungen möglich. Die LTCC-Sensoren überzeugen zudem durch herausragende Offset-Stabilität. Sie eignen sich speziell für Wet-on-Wet-Anwendungen. Typische Anwendungsfelder der Drucksensoren sind HVAC- und Filter-Anlagen, Klimaanlagen, Luft- und Gasflussüberwachung, Sportausrüstung im Verbrauchersegment, industriellen Prozess- und Pneumatiksteuerungen, maschinellen Leckerkennungen sowie Beatmungsgeräte im medizinischen Sektor und Atemschutzmasken.

 
ArtikelNr. Bild Bezeichnung Verfügbarkeit Add to Cart Button Kurzbeschreibung Hersteller Datenblatt FREQUENZ GAS INTERFACE Messbereich Technologie TEMPERATUR VERBRAUCH VERSORGUNG
22634 Platzhalter HPSD 7000-001B Auf AnfrageWeiterlesen

HPSD 7000 Ceramic Pressure Transducer
Low-Temperature Co-fired ceramic (LTCC) technology
Suitable for harsh environment

HYB D.O.O.

Analog Voltage, I2C

0 .. 1Bar

Low-Temperature Co-fired Ceramic

-25°C .. +85°C

17,5 mW

5 VDC