Highend-Drucksensoren für den Automative-, HVAC-, Industrie- und Medizinbereich

Die von HYB entwickelten Drucksensoren sind auf Basis von Dickschicht-Hybridtechnik auf Keramiksubstrat gefertigt und zeichnen sich durch hohe Qualität und Genauigkeit sowie ihre lange Lebenszeit aus. Einsatz finden diese in der Industrie, in der Medizin sowie im Automotive-Bereich. Die Sensoren überzeugen durch hohe Empfindlichkeit, schnelle Reaktionszeit und Langlebigkeit. Neben einer guten Energieeffizienz stellen auch kleinste Messbereiche ab 0 bis 1mbar für die Produkte kein Problem dar. Darüber hinaus bieten sie Analog- und Digitalausgänge sowie eine Unterstützung für alle gängigen Mikrocontroller. Ferner ist durch die LTCC-(Low Temperature Cofired Ceramics)Technologie auch der Einsatz der Sensoren in aggressivsten Umgebungen möglich. Die LTCC-Sensoren überzeugen zudem durch herausragende Offset-Stabilität. Sie eignen sich speziell für Wet-on-Wet-Anwendungen. Typische Anwendungsfelder der Drucksensoren sind HVAC- und Filter-Anlagen, Klimaanlagen, Luft- und Gasflussüberwachung, Sportausrüstung im Verbrauchersegment, industriellen Prozess- und Pneumatiksteuerungen, maschinellen Leckerkennungen sowie Beatmungsgeräte im medizinischen Sektor und Atemschutzmasken.

FREQUENZ:
GAS:
INTERFACE:
MESSBEREICH:
TECHNOLOGIE:
TEMPERATUR:
VERBRAUCH:
VERSORGUNG:
ArtikelNr. Bild Bezeichnung Verfügbarkeit Add to Cart Button Kurzbeschreibung Hersteller Datenblatt FREQUENZ GAS INTERFACE Messbereich Technologie TEMPERATUR VERBRAUCH VERSORGUNG
22634 Platzhalter HPSD 7000-001B Auf AnfrageWeiterlesen

HPSD 7000 Ceramic Pressure Transducer
Low-Temperature Co-fired ceramic (LTCC) technology
Suitable for harsh environment

HYB D.O.O.

Analog Voltage, I2C

0 .. 1Bar

Low-Temperature Co-fired Ceramic

-25°C .. +85°C

17,5 mW

5 VDC